RESTAURANTS

Bisher besuchte Lokale:

  • Cafe Erde (Facebook-Seite) (Andreas-Hofer-Platz 3, 8010 Graz / Mo-Sa: 11:30-22 Uhr, Küche bis 21:30, So: 17-22) (Liefert per velofood)
    Jede Woche gibt es neue, köstliche, an das saisonale Angebot angepasste Tagesmenüs. Ab 18h kommen Schnitzel, Burger und Wraps auf die Teller. Alles vegan! Die Süßspeisen? Natürlich auch vegan und köstlich. Außerdem gibt es bio-fairtrade Kaffee und ein variantenreiches Biersortiment einer lokalen Kleinbrauerei.
  • Ginko (Facebook-Seite) (Grazbachgasse 33, 8010 Graz / Mo-Fr: 11:30-21 Uhr, Sa: 11-19 Uhr)
    Vegetarisch-Veganes Buffet-Restaurant unweit vom Jakominiplatz. Der Großteil der Speisen am Buffet ist vegan, vegetarisches ist deutlich gekennzeichnet. Die Mehlspeisen und Torten sind bereits alle vegan und vermutlich die besten der Stadt. Unterschiedlichste Milch-Alternativen für die Kaffespezialitäten. Alles auch zum Mitnehmen. Nichtraucher (ausser Gastgarten im Sommer). Kinder- und Hunde-freundlich.
  • Greenhouse (Facebook-Seite) (Herrengasse 7 / Altstadtpassage, 8010 Graz / Mo-Sa: 9-19 Uhr, Küche 11.30 – 18 Uhr) (Liefert per velofood!)
    Das Greenhouse ist das zweite Lokal des Ginko in Graz. Zentraler gelegen bietet es kein Buffet wie das Stammhaus sondern ein täglich ein Mittagsmenü und viele andere kulinarische Optionen a la carte. Aber auch Kaffee in verschiedensten Varianten und die üppige Kuchen-und Tortenvitrine aber auch Smoothies und gepresste Säfte erweitern das Angebot. Ein Geheimtipp für jeden der in der Innenstadt unterwegs ist!
    Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es hier den ersten rein veganen Brunch der Stadt von 10-15 Uhr mit einem umfangreichen Angebot an pikaten und süßen Optionen!
  • Veganes Literaturtauschcafe Cofeba (Facebook-Seite)(Goethestraße 42, 8010 Graz / Mo-Fr: 09-20 Uhr)
    Seit Anfang Januar 2015 gibt es das COFEBA in Steinwurfweite der KF Uni das mit abwechslungsreicher, biologischer Küche lockt. Der Tagesteller (+ optional Suppe) ist immer vegan, aber auch frühstücken kann man dort in Ruhe, oder sich den Cafe-to-Go holen. Am Veggiestammtisch dürften wir Kostproben diverser Gerichte probieren; Linsenbratlinge, Melanzani-Köfte, Kichererbsenlaibchen und einen Rotkrautstrudel. Abschließend gabs einen sehr guten Bananen-Schokoladenkuchen. Unbedingt ausprobieren!
  • Die Eisperle (Facebook-Seite) (Kaiserfeldgasse 22, 8010 Graz / März-November: Mo-So: 12-19 Uhr)
    Seit Juni 2017 gibt es in Graz sogar eine rein vegane Eisdiele! Der Kunde kann zwischen 14 Sorten wählen, die 2 x wöchentlich wechseln. Zu den Highlights zählen z.B. Heidelbeere-Orange, Pistazie, Maple Walnut oder auch etwas ausgefallene Sorten wie Gurke-Limette. Hier schmeckt man Eis pur. Farb- und Konservierungsmittel, Fertigpasten oder künstliche Zusatzstoffe sind absolut tabu. Die Sorten werden mit Hafer-, Soja-, Reis- und Kokosmilch hergestellt – die Fruchtsorten beinhalten bis zu 70 % Fruchtanteil. Auch zuckeralternative Sorten, hergestellt mit Birkenzucker, Kokosblütenzucker, Ahornsirup, Agavendicksaft oder Dattelsüße, werden den Kunden geboten. 1,8 EUR / Kugel, besondere Sorten + 20 Cent Aufpreis
  • Parks (Zinzendorfgasse 4 & Griesgasse 7, Graz)
    Auch im Parks wird Regionalität groß geschrieben. Hier gibt es nicht nur ein vegetarisches und ein veganes Mittagsmenü, sondern auch köstliches Frühstück und auch immer wieder vegane und rohköstliche Süßspeisen. Führen auch Fleisch.
  • Mangolds Vis-A-Vis (Zinzendorfgasse 30, 8010 Graz) (Mo-Sa: 11-22 Uhr
    So: 9-16 Uhr mit Brunch) (Liefert auch per Velofood!)
    Das zweite Lokal nach dem Stammhaus in der Griesgasse. Hier aber ohne Buffet, dafür mit saisonalen Gerichten ala carte! Dazu täglich ein veganes und ein vegetarisches Tagesmenü! Sonntags gibts auch einen großteils vegetarischen Brunch mit veganen Optrionen. Auch abends länger geöffnet und dank moderner Einrichtung auch für längere Abende sehr geeignet!
  • DonCamillo (Franziskanerplatz) (Neue-Welt-Gasse 3, 8010 Graz) (Liefert auch per velofood!)
    Ein Höhepunkt war 2015 der Stammtisch im DonCamillo – Eine eigene vegane Speisekarte bot 3 Pizzen, 4 Nudelgerichte, ein Risotto und sogar Panna Cotta an – alles rein pflanzlich! Wer vegan und italienisch essen gehen will kommt also am DonCamillo nicht vorbei – aber unbedingt nachfragen was es gerade vegan gibt! Die Speisenauswahl ist noch nicht fixiert und es wird noch viel ausprobiert – also nachfragen und sich überraschen lassen! Je höher die Nachfrage, desto eher und umfangreicher wird das vegane Angebot ausfallen…
  • Die Stadtschenke (Neutorgasse 22, 8010 Graz / Mo-Sa: 8-22 Uhr)
    Vegane Brettljausen mitten in der Stadt – gibts nicht? Gibts doch! Und zwar in der Stadtschenke unweit der Hauptbrücke! Und noch dazu sehr gute mit kreativen Aufstrichen, Sterz aber auch Süßspeisen!  Jeden Dienstag auch mit einem veganen Mittagsmenü. Im Sommer auch mit veganem Eis von SAX. Sitzen lässt es sich angenehm in der Gaststube oder im Gastgarten mit Kinderspielplatz.
  • Pizzeria Contra Punto (Kosakengasse 9, 8020 Graz / Täglich: 12-02 Uhr)
    Auf der Karte:Pizza Vegana! Köstliche Gemüsepizza ohne Käse. Leider gibt es noch keine Käse-Alternative – aber vielleicht bald!
  • Chang Thai (Keesgasse 3, 8010 Graz)
    Thailändisches Restaurant. Viele vegane Gerichte auf der Karte. Nicht gekennzeichnet, aber leicht zu finden.
  • Yisu (vormals Midori) (Sackstraße 27, 8010 Graz)
    Nach Umbau und Neuübernahmewieder neu eröfffnet! Nun rein vegetarisch und vegan! Leider kein Running Sushi mehr und auch das vegane Mittagsbuffet gibt es nicht mehr. Aber dennoch auf jeden Fall einen Besuch wert!
  • Masala (Grazbachgasse 35, 8010 Graz)
    Indische Küche, Nähe Jakominiplatz, viele vegetarische und vegane Gerichte. Vegetarisches Mittagsbuffet (essen und zahlen soviel du willst), nur Werktags. Restaurant führt auch Fleisch!
  • Ganesha (Pestalozzistraße 6, 8010 Graz, gleich bei der Gebietskrankenkassa)
    Indische Küche, Vegetarische Speisekarte. Das indische Restaurant hat unzählige veg* Speisen im Angebot und auf Wunsch und bei vorheriger Bestellung wird auch ein köstliches veganes Buffet gezaubert!
  • Hathi (Freiheitsplatz 1, 8010 Graz)
    Indische Küche, sehr viele vegetarische Gerichte von denen auch einige (sind gekennzeichnet) vegan zubereitet werden können!
  • Dionysos (Färbergasse 6-8, Prokopigasse 1, 8010 Graz)
    Griechisches Restaurant, das auch viel Fleisch und Fisch führt. Vegane gefüllte Paprika, sehr gute Salatteller, gebackene Melanzzani, Zucchini, etc.
  • Omoka (Keplerstraße 12, 8020 Graz / Mi-Mo: 14:00-02:00 Uhr, Küche bis 23:30 Uhr)
    Afrikanisches Restaurant mit großer Auswahl an veganen Gerichten, allerdings auf Anfrage! Herr Omoka kocht gerne spontan ein gerade von den Gästen und ihm selbst erfundenes Gericht. Ob Yamswurzel, Kochbananen, Bohneneintopf oder leckeren Gemüsereis – es ist für jeden etwas dabei.
  • Die Scherbe (Stockergasse 2, 8020 Graz)
    In der Scherbe findet das veg* Herz so einiges in der Speisekarte. Beim Salat muss man (gegebenenfalls) jedoch dringend extra dazusagen, dass man kein Rahmdressing möchte! 🙂 In der Scherbe kann man köstlich vegan frühstücken! NEU ist auch die eigene vegane Speisekarte – die man aber noch persönlich anfordern muss…
  • Le Schnurrbart (Paulustorgasse 6, 8010 Graz) (Mo-Sa: 11:30-21 Uhr / So: 12-18 Uhr)
    Die gemütliche Creperie überrascht nicht nur mit köstlichen pikanten und süßen Crepes (auch in veganen Varianten!), sondern auch mit einem wunderschönen „Gastgarten“ – gegenüber beim Volkskundemuseum. Hängematten und Füsse in der Wiese. Sehr schön.
  • Mangolds (Griesgasse 11, 8020 Graz) (Mo-Fr: 11-19 Uhr / Sa: 11-16 Uhr)
    Das Mangolds bietet ein vegetarisches Buffet mit veganen Optionen und großer Salatauswahl.
  • Das Lorenz (Facebook-Seite) (Heinrichstraße 145, 8010 Graz) (Mo-Fr: 9-16 Uhr / Küche: 11:30-15 Uhr)
    Tagesmenü! Bietet vor allem regionale Gerichte an, darunter auch einige veg* Gerichte. Elegantes Ambiente!
  • El Greco (Schmiedgasse 18, 8010 Graz)
    Im El Greco gibt es eine Karte mit Vegetarischen Spezialitäten. Der Gemüseeintopf mit Kartoffeln “Tolu” schmeckt super und auch die Melanzani mit Gemüse gefüllt in Tomatensoße. Gigantenbohnen in Tomatensauce gibt es auch.
  • Kürbis und Kuchen (Waltendorfer Hauptstraße 112a)
    Mittlerweile gibt es das Lokal in der Neutorgasse 55 nicht mehr. Stattdessen beliefert Kürbis und Kuchen seit Oktober 2014 den Campus TU Inffeldgasse im Rahmen des Projekts „Gesunder Mittagstisch“ und führt ein Bistro in der Waltendorfer Hauptstraße 112a –  dort gibt es von Montag bis Freitag einen Mittagstisch und am Abend geschlossene Veranstaltungen/ Feiern/ Kochworkshops etc. Auch für Caterings kann man sich an Kürbis und Kuchen wenden!

Besuchte Lokale, die es leider nicht mehr gibt

  • Dainadoo (Entenplatz 1, 8020 Graz)
    Authentisch tamilische und sri lankische Küche aus dem Norden Sri Lankas – mit veg* Variationen. Montags und Mittwochs gibt es ein vegetarisches Tagesgericht. Nicht zu verachten: Das Dainadoo Saloon Orchester 🙂
  • Die Erbse International (Griesplatz 4, 8020 Graz)
    Seit Jahresende 2016 leider nicht mehr geöffnet…
    Klein, aber sehr fein, gab es hier ein tägliches Menü und zwei oder drei Speisen a la carte. Man munkelte auch sogar den besten veganen Burger in der Stadt (für den man sich aber voranmelden musste um ihn zu verkosten, da er nicht immer vorrätig war).
  • Las Tapas (Sporgasse 11, 8010 Graz)
    kein vegetarisches Lokal! Aber sehr vegan-freundlich.
  • Postgaragen Cafe (Dreihackengasse 42, Ecke Rösselmühlpark, 8020 Graz)
    Am Rande des Rösselmühl-Parks, neben der Postgarage, ein herrliches Cafe mit schönem Gastgarten. Vegane Gerichte sind fixer Bestandteil der Speisekarte, manchmal gibt es sogar vegane Kuchen.
  • Midori (Sackstraße 27, 8010 Graz)
    Asiatische Küche, Running-Sushi. Bei Schloßbergbahn. Eigene vegetarische Speisekarte. Vegane Gerichte auf Anfrage. All you can eat – Mittagsbuffet. Führt auch Fleisch und Fisch!
  • Tramina Weinstube (Klosterwiesgasse 2, 8010 Graz)
    Seit 01.01.2015 leider Geschichte!
    Bürgerliche Küche am Jakominiplatz, mit einigen veganen und vegetarischen Gerichten in der Speisekarte.
  • B-lounge (Sparkassenplatz 4, 8010 Graz)
    Dieses Lokal überraschte uns sehr! Hier wurde täglich, neben einem Fleisch- und einem vegetarischen – auch ein veganes Gericht angeboten. Sogar veganer Käse war ständig vertreten. Äußerst lecker und sehr detailverliebt gekocht!
  • Veggie Corner (Sparbersbachgasse 22, 8010 Graz)
    Viele trauern dem veganen Imbissladen VeggieCorner immernoch hinterher – zu Recht! Schnitzelburger, Döner, Kotlett-Semmel und herrliche Soßen – alles vegan und zum mitnehmen 🙂 Die Speisekarte umfasste auch vegane Süßspeisen, wie z.B. Muffins.
  • Kawango (Mariahilferstraße 12, 8020 Graz)
    Hier wurde uns ein veganes Mittagsmenü aufgetischt, obwohl das Lokal durchaus auch Fleisch und tierische Produkte im Angebot hat. Oft ist jedoch auch etwas Veg* dabei.
  • Arche (Rechbauerstraße 12, 8010 Graz, gegenüber der TU Graz)
    Vegan gekennzeichnete regionale und asiatische Speisen vom Buffet, sowie viele leckere Nachspeisen!

 

Vorschläge?

Kennst du ein Lokal mit vegan/vegetarischem Angebot wo der Veggiestammtisch noch nicht war? Dann schreib uns deine Vorschläge:

Advertisements